31.08.2024
19:30
Kirche Collegio Papio Ascona

Freier Eintritt

18.30 Uhr
Biblioteca comunale Ascona
Konzerteinführung mit Giuseppe Clericetti

Ticino, terra di musicisti

Melina Mandozzi Violine
Daria Zappa Violine
Ivan Vukčević Viola
Orfeo Mandozzi Cello
Mattia Zappa Cello
Francesco Piemontesi Klavier

Evento speciale

Franz Schubert (1797 – 1828)

Streichquintett in C-Dur D 956 op. 163

*

Johannes Brahms (1833 – 1897)

Klavierquintett in f-Moll op. 34

In diesem wunderschönen Familienkonzert finden sich einige der besten Musikerinnen und Musiker aus dem Tessin mit internationalem Ruf in Verwandtschaft und Zuneigung vereint: Melina Mandozzi an der Violine mit ihrem Bruder Orfeo, Cellist Mattia Zappa und seine Schwester Daria an der Violine, ergänzt von Ivan Vukčević an der Bratsche und dem Pianisten Francesco Piemontesi, der am Klavier die Führung übernimmt. Das Programm lädt zu einem lebhaften Dialog in der Gruppe und einem einzigartigen Hörerlebnis ein: Zuerst die metaphysischen Abhandlungen in Schuberts kammermusikalischem Spätwerk, dann der Höhepunkt von Brahms op.34, das leichte Anlehnungen an Zigeunerlieder nimmt.

Rete2
Comune del Borgo di Ascona

Mehr darüber

Melina Mandozzi

Daria Zappa

Mattia Zappa

Francesco Piemontesi

Francesco Piemontesi

ivanvukcevic

Ivan Vukčević

Orfeo Mandozzi

Torna su

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um alle Neuigkeiten im Voraus zu erhalten.

Abonnieren Sie unsere Newsletter

Settimane Musicali di Ascona

c/o Organizzazione turistica
Lago Maggiore e Valli

 

Casella postale / P.O. Box
CH 6600 Locarno
Switzerland

Telefon

aus der Schweiz 091 759 76 65
aus dem Ausland +41 91 759 76 65

 

Schreiben Sie uns

Folgen Sie uns auch auf

 

FacebookInstagram

© Fondazione Settimane Musicali Ascona - Credits - Cookie Policy - Privacy Policy