04.10.2024
19:30
Kirche San Francesco Locarno
Concert tickets: 25 - 98 CHF

Orchestra della Svizzera italiana

Markus Poschner Dirigent
Wu Wei Sheng

Hanna-Elisabeth Müller Soprano

Unsuk Chin (1961)

Šu, Konzert für Sheng

*

Gustav Mahler (1860 -1911)

Sinfonie Nr. 4 in G-Dur für Soprano und Orchester

Ein Instrument, das irgendwo zwischen Orgel, Synthesizer und Akkordeon angesiedelt ist und garantiert die Faszination und Neugierde der Zuhörerschaft auf sich zieht. Die Rede ist von der Sheng, einem Blas- und Durchschlagzungeninstrument aus der chinesischen Tradition, die 3000 Jahre zurückreicht. Sie besteht aus einer Windkammer in deren Enden Bambuspfeifen stecken (meist 13 Stück) und ist der ganze Stolz des Virtuosen Wu Wei, der auf ihr sein Können unter Beweis stellt. Der chinesische Musiker blickt auf eine einzigartige internationale Karriere zurück. Das heutige Programm eröffnet er mit Šu, einem Werk der Südkoreanischen Komponistin Unsuk Chin – ein Stück, von dem sie selbst sagt, sie habe es in Erinnerung daran geschrieben, wie sie als kleines Mädchen das Echo dieser Klänge in der Ferne zwischen Tälern und Bergen vernahm. Und wie kann man ob Mahlers Vierter Symphonie nicht in Begeisterung verfallen, einer Hymne an die Natur, die in den himmlischen Atmosphären eines allegorischen Liedes und einem kindlichen Blick auf die Freuden des Paradieses gipfelt. Zu hören sind das Orchestra della Svizzera italiana unter der Leitung von Markus Poschner und die Stimme der gefeierten Sopranistin Hanna-Elisabeth Müller.

Mehr darüber

Orchestra della Svizzera italiana

Markus Poschner

Wu Wei

Hanna-Elisabeth Müller

Torna su

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um alle Neuigkeiten im Voraus zu erhalten.

Abonnieren Sie unsere Newsletter

Settimane Musicali di Ascona

c/o Organizzazione turistica
Lago Maggiore e Valli

 

Casella postale / P.O. Box
CH 6600 Locarno
Switzerland

Telefon

aus der Schweiz 091 759 76 65
aus dem Ausland +41 91 759 76 65

 

Schreiben Sie uns

Folgen Sie uns auch auf

 

FacebookInstagram

© Fondazione Settimane Musicali Ascona - Credits - Cookie Policy - Privacy Policy