10.09.2024
19:30
Kirche Collegio Papio Ascona
Concert tickets: 25 - 85 CHF

Gringolts Quartet

Ilya Gringolts Violine

Anahit Kurtikyan Violine

Silvia Simionescu Viola

Claudius Herrmann Cello

Joseph Haydn (1732 – 1809)

Streichquartett in E-Dur op. 17 Nr. 1

Arnold Schönberg (1874 – 1951)

Streichquartett Nr. 4 op. 37

***

Johannes Brahms (1833 – 1897)

Streichquartett Nr. 2 op. 51/2 in a-Moll

Wenn es stimmt, dass das Streichquartett seit jeher eine bedeutende musikalische Metapher für den Dialog zwischen edlen Leuten war, dann eröffnet der Abend mit dem Gringolts Quartett einen umfassenden Einblick in Gesprächsausschnitte und Begegnungen. Nicht nur wegen des klaren und logischen Zusammenhangs, der von Haydn bis zu Schönberg reicht (um zum Schluss noch einmal zur späten Brahmsschen Romantik zurückzukehren), sondern vielmehr auch aufgrund des unbestreitbaren Werts dieses Ensembles in der Kammermusik. Das Gringolts Quartett wurde 2008 in Zürich ins Leben gerufen und repräsentiert mit seiner selbst organisch ausgewogenen Besetzung (zwei Frauen und zwei Männer) schlicht und einfach das Beste, das man heute von einem modernen Quartett in Bezug auf Brillanz und faszinierenden Interpretationen erwarten kann.

Mehr darüber

Gringolts Quartet

Torna su

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um alle Neuigkeiten im Voraus zu erhalten.

Abonnieren Sie unsere Newsletter

Settimane Musicali di Ascona

c/o Organizzazione turistica
Lago Maggiore e Valli

 

Casella postale / P.O. Box
CH 6600 Locarno
Switzerland

Telefon

aus der Schweiz 091 759 76 65
aus dem Ausland +41 91 759 76 65

 

Schreiben Sie uns

Folgen Sie uns auch auf

 

FacebookInstagram

© Fondazione Settimane Musicali Ascona - Credits - Cookie Policy - Privacy Policy