Rotterdam Philharmonic Orchestra

Das 1918 gegründete Rotterdam Philharmonic Orchestra konnte 2018 seinen 100. Geburtstag feiern. Es zeichnet sich durch seine intensiven energiegeladenen Aufführungen, die gefeierten Einspielungen und den innovativen Zugang zum Publikum aus. Das Orchester hat sich so im Kreis der bekanntesten europäischen Orchester einen wichtigen Platz erobert.

 

Unter dem Taktstock der Dirigenten Jean Fournet und Edo de Waart erreichte das Orchester in den 1970er-Jahren Weltruhm. Waleri Gergijew leitete eine neue Ära des künstlerischen Wachstums ein, die ab 2008 mit Yannick Nézet-Séguin ihre Fortsetzung fand. Der Kanadier war bis zur Spielsaison 2017/2018 Music Director. Nach seinem Abschied wurde er zum Ehrendirigenten ernannt. Mit Beginn der Saison 2018/2019 steht Lahav Shani dem Orchester als Chefdirigent vor.

 

Stammsitz ist das Kulturzentrum De Doelen, das Orchester gestaltet aber auch regelmässig Aufführungen im In- und Ausland. Seit 2010 ist das Rotterdam Philharmonic zudem als Orchestra in Residence mit dem Pariser Théatre des Champs-Elysées eng verbunden.

 

Mit seinen Konzerten, Education-Angeboten und Gemeinschaftsprojekten erreicht das Orchester jährlich ein Publikum von 150'000 bis 200'000 Musikliebhabern, darunter prozentual viele Jugendliche.

 

Der Weg des Orchesters ist mit einem reichen und von den Kritikern gelobten Katalog von Einspielungen bei Deutsche Grammophon, Bis Records, EMI und Virgin Classics dokumentiert.

 

www.rotterdamsphilharmonisch.nl

..
..
 
Zurück

Torna su

Folgen Sie uns auf Follow us on FacebookFollow us on Twitter

Abonniere den Newsletter!

Select language

Italiano

Deutsch

Français

English

Settimane Musicali di Ascona

c/o Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli

Casella postale / P.O. Box
CH 6600 Locarno – Switzerland

 

Tel:
dalla Svizzera 0848 091 091
dall’estero +41 848 091 091

 

Scrivici

© Fondazione Settimane Musicali Ascona - Credits