Print
Back

Pierre-Laurent Aimard

Pierre-Laurent Aimard zählt zu den grössten Musikern unserer Zeit. Er verfolgt eine internationale Karriere und wird weltweit für seine ausgezeichnete Interpretation des Pianorepertoires aller Epochen gefeiert. 2017 erhielt er für sein herausragendes Lebenswerk den Ernst von Siemens Musikpreis.

 

Aimard konzertiert jede Saison weltweit mit grossen Orchestern unter der Leitung von Esa-Pekka Salonen, Peter Eötvös, Sir Simon Rattle und Wladimir Jurowski. Er war Gast in der Carnegie Hall, im Lincoln Center in New York, im Wiener Konzerthaus, in der Berliner Philharmonie, in der Frankfurter Alten Oper, am Lucerne Festival, im Salzburger Mozarteum, in der Pariser Cité de la Musique, am Festival von Tanglewood und im Londoner Southbank Centre.

 

Seine letzte Spielzeit war geprägt von der Einspielung von Messiaens Catalogue d’oiseaux. In dieser Spielzeit wird er der Musik von Stockhausen im Southbank Centre, in Luzern und in Berlin ein ganzes Wochenende widmen. Er wird Rezitals in der Hamburger Elbphilharmonie und in der Tchaikovski Concert Hall in Moskau geben sowie in Frankfurt den ganzen Catalogue d’oiseaux spielen. In Paris, Lyon, Los Angeles und im Herkulessaal in München wird er mit den Goldberg-Variationen zu hören sein. Seine Einspielung des Catalogue d’oiseaux von 2018 wurde mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet.

 

pierrelaurentaimard.com

Back
Back
 
Zurück

Settimane Musicali di Ascona

c/o Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli

Casella postale / P.O. Box
CH 6600 Locarno – Switzerland

 

Tel:
dalla Svizzera 0848 091 091
dall’estero +41 848 091 091

Scrivici

 

 

© Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli