Peter Harvey

Peter Harvey

Peter Harvey studierte Musik und Gesang an der Guildhall School of Music and Drama. Schon früh gewann er Preise an internationalen Wettbewerben wie am internationalen Walther-Gruner-Liedwettbewerb, beim English Song Award und beim Peter Pears Award. Peter Harvey ist auf über 150 CDs zu hören, in Werken aus acht Jahrhunderten mit Schwerpunkt Hochbarock. Neben Opern von Händel und Purcell hat er alle grossen Gesangswerke von J. S. Bach und zahlreiche Kantaten mit Dirigenten wie Sir John Eliot Gardiner, Philippe Herreweghe und Paul McCreesh eingespielt. Dank seiner perfekten Sprachkenntnis nahm er zahlreiche sakrale Werke des französischen Barock auf (Campra, Gilles, Lully, Charpentier, Lalande), einschliesslich der Grands Motets von Rameau (mit dem Concert Spirituel) und die säkularen Kantaten für Bass. Die zweite Aufnahme des Requiems von Fauré mit Michel Corboz brachte ihm die Auszeichnung «Le Choc de l’Année du Monde de la Musique» ein. Die Aufnahme des Gabrieli Consort, die der «Schöpfung» von Haydn gewidmet war (Deutsche Grammophon) und in der er den Adam sang, gewann den Grammy Award 2008. Hochgelobt wurde auch seine Interpretation der «Winterreise» mit Gary Cooper.


Peter Harvey wird in nächster Zeit an der Royal Danish Opera debütieren und mit dem Concerto Copenhagen, dem Coro und dem Orchestra Monteverdi, dem Orchestra of the Age of Enlightenment, der Akademie für Alte Musik Berlin, der Gächinger Kantorei, dem Mahler Chamber Orchestra und vielen anderen konzertieren. Peter Harvey hat zudem mit dem King’s Consort, der Netherlands Bach Society, der BBC Symphony, dem Scottish Chamber Orchestra und dem Royal Concertgebouw Orchestra gesungen.

..
..
 
Zurück

Torna su

Folgen Sie uns auf Follow us on FacebookFollow us on Twitter

Abonniere den Newsletter!

Select language

Italiano

Deutsch

Français

English

Settimane Musicali di Ascona

c/o Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli

Casella postale / P.O. Box
CH 6600 Locarno – Switzerland

 

Tel:
dalla Svizzera 0848 091 091
dall’estero +41 848 091 091

 

Scrivici

© Fondazione Settimane Musicali Ascona - Credits