Martha Argerich

Martha Argerich wurde in Buenos Aires geboren und ist eine der erfolgreichsten Konzertpianistinnen unserer Zeit. Das Wunderkind der Klavierkunst studierte in Europa und trat bereits in jungen Jahren ab 1957 an grossen internationalen Klavierwettbewerben auf: beim Ferruccio Busoni in Bozen, beim Concours de Genève und beim Chopin-Wettbewerb in Warschau.

 

Ihr Repertoire reicht von Bach über Bartok, Beethoven, Schumann, Chopin, Liszt, Debussy, Ravel und Franck  bis Prokofjew, Strawinsky, Schostakowitsch, Tschaikowsky und Messiaen. Obwohl sie von den grössten europäischen Festivals in Europa, Japan und Amerika umgarnt wird, gehört ihre Leidenschaft der Kammermusik. Sie tritt regelmässig mit Pianisten wie Nelson Freire und Daniel Barenboim, mit dem Cellisten Mischa Maisky und dem Violinisten Gidon Kremer auf, mit denen sie auch diverse Aufnahmen eingespielt hat.

 

Ihre Diskographie bei EMI/Erato, Sony, Philips, Teldec und DGG ist umfassend und erhielt höchste Auszeichnungen. Martha Argerich ist engagiert in der Förderung junger Klaviertalente. Sie ist seit 1988 künstlerische Leiterin des Beppu Argerich Festival in Japan. Ab 2002 war sie 15 Jahre lang Protagonistin des Progetto Martha Argerich in Lugano. Sie hat in Frankreich, Italien, Japan und Amerika zahlreiche renommierte Auszeichnungen erhalten.

 

wikipedia.org/wiki/Martha_Argerich

..
..
 
Zurück

Torna su

Folgen Sie uns auf Follow us on FacebookFollow us on Twitter

Abonniere den Newsletter!

Select language

Italiano

Deutsch

Français

English

Settimane Musicali di Ascona

c/o Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli

Casella postale / P.O. Box
CH 6600 Locarno – Switzerland

 

Tel:
dalla Svizzera 0848 091 091
dall’estero +41 848 091 091

 

Scrivici

© Fondazione Settimane Musicali Ascona - Credits