Heinz Holliger

Heinz Holliger gehört zu den aussergewöhnlichsten und vielschichtigsten Musikern unserer Zeit. Er studierte in Bern, Paris und Basel: Oboe bei Emile Cassagnaud und Pierre Pierlot, Klavier bei Sava Savoff und Yvonne Lefébure und Komposition bei Sándor Veress und Pierre Boulez.

 

Nach den ersten Auszeichnungen an den internationalen Wettbewerben in Genf und München begann er eine professionelle Laufbahn als Solo-Oboist mit Auftritten in den grössten Konzertsälen der Welt. Indem er die Interpretation und Komposition laufend verändert, schöpft er die technischen Möglichkeiten seines Instruments aus. Die grössten modernen Komponisten haben ihm Werke gewidmet. Heinz Holliger hat namhafte Orchester dirigiert, darunter die Berliner Philharmoniker, das Cleveland Orchestra, das Amsterdamer Concertgebouw-Orchester, das London Philharmonic Orchestra, die Wiener Philharmoniker und Symphoniker, das Tonhalle-Orchester, das Orchestre de la Suisse Romande und viele andere. Seit Jahren arbeitet er regelmässig mit dem Chamber Orchestra of Europe.

 

Heinz Holliger hat zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten. Seine Einspielungen wurden mit dem Diapason d’Or, Midem Classical Award, Edison Award, Grand Prix du Disque und vielen deutschen Plattenpreisen prämiert.

 

Er ist einer der gefragtesten Komponisten unserer Zeit. Die Inszenierung der Oper «Schneewittchen» nach einer Erzählung von Robert Walser am Zürcher Opernhaus wurde international umjubelt.

 

Als Solist, Komponist und Orchesterleiter hat Heinz Holliger unzählige Platten für Teldec, Philips und Ecm aufgenommen.

..
..
 
Zurück

Torna su

Folgen Sie uns auf Follow us on FacebookFollow us on Twitter

Abonniere den Newsletter!

Select language

Italiano

Deutsch

Français

English

Settimane Musicali di Ascona

c/o Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli

Casella postale / P.O. Box
CH 6600 Locarno – Switzerland

 

Tel:
dalla Svizzera 0848 091 091
dall’estero +41 848 091 091

 

Scrivici

© Fondazione Settimane Musicali Ascona - Credits