Print
Back

Finnish Radio Symphony Orchestra

Das Finnish Radio Symphony Orchestra (FRSO) ist das Orchester der finnischen Rundfunkanstalt (Yle). Seine Aufgabe ist es, der finnischen Musikkultur Gehör zu verschaffen und sie zu fördern. Seit 2013 steht Hannu Lintu dem Ensemble als Chefdirigent vor. Seine Vorgänger waren Jukka-Pekka Saraste und Sakari Oramo.

 

Neben den grossen klassisch-romantischen Meisterwerken ist die zeitgenössische Musik dem FRSO ein wichtiges Anliegen und so bringt es jedes Jahr eine Reihe von Auftragswerken der Yle zur Uraufführung. Eine weitere Aufgabe des Orchesters ist die Einspielung der gesamten finnischen Orchestermusik für das Radioarchiv.

 

Das FRSO hat Werke von Mahler, Ligeti, Sibelius, Hakola, Lindberg, Saariaho, Sallinen und anderen eingespielt sowie die erste Aufnahme der Oper Aslak Hetta von Armas Launis. Die CD mit den Violinkonzerten von Bartok mit Christian Tetzlaff unter der Leitung von Hannu Lintu erhielt 2018 den Grammophone Award, die Einspielung der Gedichte und Lieder von Sibelius einen International Classical Music Award. Darüber hinaus zählte das Orchester zum Editor’s Choice der renommierten Zeitschrift Gramophone. Im Januar 2018 wurde es vom BBC Music Magazine als Aufnahme des Monats ausgezeichnet.

 

Das FRSO ist weltweit auf Tournee. Die finnische Rundfunkanstalt überträgt alle Konzerte des FRSO in Finnland und im Ausland live. Die Konzerte können im Livestream im Internet in ausgezeichneter Qualität mitgehört werden (yle.fi/areena).

 

yle.fi

Back
Back
 
Zurück

Settimane Musicali di Ascona

c/o Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli

Casella postale / P.O. Box
CH 6600 Locarno – Switzerland

 

Tel:
dalla Svizzera 0848 091 091
dall’estero +41 848 091 091

Scrivici

 

 

© Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli