Daniel Grimwood

Der Pianist Daniel Grimwood ist ein international bekannter Interpret, dessen aussergewöhnliches Talent sich mit einer seltenen Vielseitigkeit und Sensibilität verbindet. Sein Repertoire umfasst Elisabethianische Musik ebenso wie die lebenden Komponisten und er trat in den renommiertesten Konzertsälen in London (Wigmore Hall, Queen Elisabeth Hall, Purcell Room), Manchester, Birmingham, Moskau (Rachmaninow-Saal und Gnessin-Akademie), in der Carnegie Hall in New York sowie in Deutschland, Österreich, Italien, den Niederlanden, Estland usw. auf. Daniel Grimwood ist in erster Linie Pianist, spielt aber auch Cembalo, Orgel und Bratsche und tritt als Dirigent auf. Seine Leidenschaft gilt alten Klavieren und er hat ein Konzert mit den Studien über die Etüden von F. Chopin auf dem Pleyel-Klavier des Komponisten gegeben.

 

Seine wachsende Diskographie reicht von Scriabin bis Algernon Ashton, über Liszt und Chopin, eingespielt auf einem Erard-Flügel aus dem Jahr 1851 und von der Presse hochgepriesen. Sein Liszt-Album wurde vom Gramophone-Magazin als Editor’s Choice ausgewählt.

 

Daniel Grimwood spielt live auf BBC Radio 3 und ist in der BBC-Dokumentationsserie «Revolution and Romance» zu sehen.  

 

danielgrimwood.eu

..
..
 
Zurück

Torna su

Folgen Sie uns auf Follow us on FacebookFollow us on Twitter

Abonniere den Newsletter!

Select language

Italiano

Deutsch

Français

English

Settimane Musicali di Ascona

c/o Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli

Casella postale / P.O. Box
CH 6600 Locarno – Switzerland

 

Tel:
dalla Svizzera 0848 091 091
dall’estero +41 848 091 091

 

Scrivici

© Fondazione Settimane Musicali Ascona - Credits